Händler teilen sich über die Aussichten von Bitcoin, da der Preis unter 6.000 USD fällt

In den letzten Tagen hat Bitcoin immer wieder 6.000 US-Dollar gehalten und es geschafft, nacheinander 20 vierstündige Kerzen über dieses psychologische Niveau zu schließen. Aber die Kryptowährung vor einer Stunde schloss eine vierstündige Kerze unter dieser Unterstützung und festigte die Umkehrung von BTC von 7.000 USD.

Die Analysten sind sich derzeit uneinig, was als nächstes für Bitcoin kommt, und führen technische und fundamentale Faktoren an, die sich gegenseitig belasten.

Technische Daten und die Leistung des S & P 500 könnten Bitcoin niedriger wiegen

Trader Crypto Cactus stellte kürzlich fest, dass eine Bewegung unter das Unterstützungsband von 6.000 USD wahrscheinlich zu einem Rückgang in die Preisspanne der letzten Woche zwischen 5.000 USD und rund 5.500 USD führen wird. Die grobe Einschätzung seines Diagramms zur Bitcoin Future Preisentwicklung von Bitcoin, von der er vermutete, dass sie eine „hohe Chance“ hat, auszuspielen, zeigt, dass der Vermögenswert auf 5.000 USD fällt, sobald 6.000 USD verloren gehen.

$ BTC LTF Update

Der wöchentliche Abschluss ist offensichtlich der Hauptschluss, der im Moment für PA von entscheidender Bedeutung ist, aber die Sehnsucht nach dieser 6000-Dollar-Region ist derzeit möglicherweise nicht das beste Spiel, da am letzten Wochentag eine hohe Wahrscheinlichkeit für hohe Volatilität und Manipulation besteht.

Hohe Chance auf eine starke PB sehen. pic.twitter.com/Ke2hsyWTdb

– Crypto Cactus (@TheCryptoCactus) 21. März 2020

Es besteht auch die Befürchtung, dass ein weiterer Zusammenbruch des S & P 500 und von Dow Jones zusammen mit anderen Indizes und Vermögenswerten auf der ganzen Welt die Kryptowährungen senken wird, da die Korrelation zwischen BTC und den globalen Märkten weiterhin stark ist.

Bitcoin

Es gibt noch Gründe, bullisch zu sein

Obwohl Cactus weitere Abwärtsbewegungen befürchtet, gibt es eine Reihe von Gründen, Bitcoin optimistisch zu bewerten.

NewsBTC stellte fest, dass Bitcoin kurz davor steht, eine Kerze dicht unter den unteren Bollinger-Bändern auf dem Vier-Stunden-Chart zu drucken, was eine starke Abweichung vom Trend signalisiert. Obwohl nicht zu 100% bullisch, haben frühere Verstöße gegen das untere Band während der vier Stunden zu einem Anstieg des BTC-Preises geführt, wie aus der nachstehenden Grafik ersichtlich ist.

Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Bitcoin steigt auf 7.000 US-Dollar, COVID-19-Ausbruch bringt Wirtschaft zum Erliegen, Ethereum DeFi erholt sich
Als BTC Mitte Dezember auf 6.400 USD fiel, fiel er unter das untere Bollinger-Band und legte dann fast sofort um 10% zu. Und nur ein oder zwei Wochen später tat der Vermögenswert genau das Gleiche und reagierte auf einen Verstoß gegen die Bollinger Band mit einer Rallye von 10%.

Da BTC derzeit unter dieses technische Niveau fällt (wie TradingView-Daten zeigen), könnte auf eine noch niedrigere Bewegung in den nächsten Stunden oder am nächsten Tag eine starke Rally folgen, wenn man den historischen Präzedenzfall berücksichtigt.