Bitcoin CME COT-rapport: Pro-forhandlere gør 180, vil prisen følge igennem?Kilde: Unsplash

I denne uges Bitcoin CME COT-rapport er der en interessant udvikling fra professionelle handlende, der med succes har trukket 180 på deres positioner.

Denne udvikling kommer på et tidspunkt, hvor der har været et stress mellem de gearede midler og detailhandlerne (også kendt som ikke-rapporteringspligtige)

Som det ses i de foregående rapporter , har de gearede midler forkortet BTC siden juni 2019. Disse korte positioner fik betydelig trækkraft i januar 2020, hvor de samlede positioner, som varede af gearede midler, steg med 10.000 BTC på mindre end 3 måneder. I den 1. marts nåede denne betydelige position sit maksimum, dvs. 14.000 BTC, efter at BTC styrtede fra 9.200 $ til $ 3.800 i løbet af den anden uge.

På pressetidspunktet er der imidlertid tilfældet med „andre rapporteringsmuligheder“ [også kendt som professionelle erhvervsdrivende, der handler med enorme positioner], som er gået fra at være kort til langt. De samlede positioner for andre rapporteringsberettigede gik fra 5.200 BTC kort til 3.600 BTC lang. Dette er et komplet skift i strategi for andre rapporteringspligtige.

Uanset om de gearede fonde, der også kaldes hedgefonde, stadig holder sig til deres korte positioner på 9.700 BTC, ser det ud til, at retailstemningen er ved at skifte væk fra at være lang

I midten af ​​maj var de samlede positioner fra detailhandlen den højeste [13.000 BTC], men på pressetidspunktet er den 7.800 BTC.

Mens detailhandlens stemning kan forklares med halveringen og forventningerne derom, er der ingen klar forklaring på ændringen i stemningen fra andre rapporteringspligtige. Især da prisen og teknikerne for Bitcoin Loophole indikerer, at et skridt nedad snart kommer.

Som det ses ovenfor, er prisen på BTC flyttet ud af den stigende kanal, hvilket indikerer, at en nedadgående bevægelse snart kommer. Derudover indikerede RSI et skridt mod den neutrale zone ved 50, hvor mindre bearish stemning også kunne skubbe prisen lavere. Derudover understøtter dannelsen af ​​en bearish divergens bevægelsen nedad.

Imidlertid syntes positionen med „andre rapporteringspligtige“ altid at have en indflydelse på prisen på BTC, og i betragtning af den lange position kan dette bearish scenarie for BTC dog falde fra hinanden og er beregnet til en ny undersøgelse.

Análisis de precios de Bitcoin: El BTC/USD retrasa el lanzamiento del banderín, retrasando la carrera hasta los 10.400 dólares.

 

El precio de Bitcoin fue rechazado en 9.600 dólares tras una impresionante recuperación de 8.900 dólares.

BTC/USD se ocupa de la resistencia en el 50 SMA mientras se retrasa la fuga del banderín pero se espera.

El precio de Bitcoin se cerró el martes a 9.600 dólares después de una acción comercial espantosa el lunes cuando Bitcoin Circuit se sumergió por debajo de los 9.000 dólares para probar el soporte a 8.900 dólares. Se produjo un cambio inmediato tras la demanda recién creada. La caída dio a más toros la oportunidad de unirse al mercado, ya que anticipan la subida a 10.000 dólares.

Mientras tanto, la recuperación superó la media móvil simple de 50 (SMA) en el rango de 4 horas. Los toros extendieron la acción hacia arriba pero su esperanza de acercar a Bitcoin a 10.000 dólares se vio truncada por debajo de los 9.600 dólares. Los 100 SMA se mantuvieron en 9.600 dólares para evitar cualquier posibilidad de fuga. Los toros de Bitcoin tuvieron que buscar el equilibrio antes de hacer otro intento, por lo que la caída fue de 9.400 dólares.

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin está cotizando a 9.468 dólares después de haber encontrado otro rechazo en la línea de tendencia (formando parte del patrón del banderín). El 50 SMA a 9.519,44 dólares sigue en la línea de impedir el movimiento a corto plazo. Una mirada aguda a la tendencia de Bitcoin en las últimas dos sesiones más o menos muestra que la acción lateral es prominente.

El Índice de Fuerza Relativa (RSI) mantiene el terreno por encima de la línea media. Además, el MACD muestra una imagen alcista con su esperada cruz sobre la línea media. Además, el indicador presenta una divergencia alcista que muestra que los compradores tienen la ventaja a pesar del rechazo de 9.600 dólares.

Se espera que una ruptura por encima de la resistencia del banderín catapulte a Bitcoin hacia los 10.000 dólares. Considerando lo ajustado que estuvo el mercado en las últimas dos semanas, esperamos que las ganancias continúen por encima de los 10.400 dólares, ya que cada vez más toros confían en la recuperación.

Niveles intradiarios de claves de Bitcoin

Tasa de interés: 9.468 dólares

Cambio relativo: -60

Variación porcentual: -0,63

Tendencia: Bearish

Volatilidad: Expandiendo

According to the EY survey, 100% of respondents were enthusiastic about emerging technologies

Technology has always fuelled economic growth, improved living conditions and opened up avenues to new and better types of work. Recent advances in artificial intelligence and automatic learning mark the beginning of a radical change in the world as we know it.

Recently, Ernst & Young (EY) one of the most important professional services firms in the world, which include audit, tax, finance, among others, shared a publication where they said they conducted a survey in the middle of a conference at the Women in Emerging Technology Immersion Course of EY and Henley where they said that 100% of the respondents were enthusiastic about emerging technologies such as the Blockchain.

The publication details the positive outlook of all participants, in particular the fervent social networking activity around the event, and the results of a survey of delegates which showed that 100% of respondents were enthusiastic about emerging technology and wanted to learn more about it.

How can ML, Blockchain Technology and IoT bring innovation to healthcare?

89% strongly agreed that it could offer new opportunities for promotion and professional development. The note also reported on the potential that emerging technologies can give women.

Are emerging technologies an opportunity or a threat for women?
In this sense, the report highlighted that women need to adopt these Immediate Edge, Bitcoin Era, Bitcoin Code, Bitcoin Evolution, Bitcoin Trader, Bitcoin Revolution, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Profit, The News Spy, Bitcoin Circuit, while using them to position their brands and careers.

Emerging technology actually has great potential to influence the careers and livelihoods of women in all sectors and demographics as it will for men.

But to navigate the volatile job market and take advantage of the abundant opportunities offered by new technologies, a way must be found to adapt more quickly.

This can be achieved by continuously updating our skills and by seeking alternative work arrangements, we can „run with the machines“. Like it or not, change is coming, and the worst move of all would be to ignore it.

BitMEX beschränkt den Zugang zu japanischen Einwohnern unter Berufung auf Änderungen der örtlichen Gesetze

Japan hat die Art und Weise, wie Kryptowährungen innerhalb des Landes reguliert werden, geändert und BitMEX dazu veranlasst, den Zugang zu Anwohnern zu beschränken, teilte die Börse letzte Woche mit.

Der Schritt folgt einer am 3. April veröffentlichten Kabinettsverordnung mit Änderungen des japanischen Gesetzes über Finanzinstrumente und -börsen und des Gesetzes über japanische Zahlungsdienste, die zum 1. Mai 2020 in Kraft treten. Die geänderten Bestimmungen für den Betrieb von Krypto-Börsen enthalten Änderungen der Werberegeln.

Benutzerinformationen und andere derartige Maßnahmen zum „Schutz der Benutzer“, heißt es in der Kabinettsbesprechung

Infolgedessen kündigte BitMEX an, den Zugang zu Anwohnern zum 30. April zu beschränken, was bedeutet, dass neu registrierte japanische Benutzer keinen Handel hier ausführen können, während bestehende japanische Benutzer keine Bestellungen aufgeben oder neue Positionen eröffnen können.

Derzeit noch offene Stellen werden zum Zeitpunkt des Inkrafttretens von Änderungen des Dienstleistungsgesetzes gemäß den Bestimmungen eines bestimmten Vertrags bis zum Ablauf normal weitergeführt.

„Wir unterstützen die Bemühungen der Regulierungsbehörden, Standards für Kryptowährungsprodukte festzulegen“, erklärte BitMEX in seiner Ankündigung. „Wir werden weiterhin mit den japanischen Regulierungsbehörden zusammenarbeiten, um ihre Ziele für den japanischen Markt zu unterstützen, und unsere japanischen Benutzer auf dem Laufenden halten.“

Bitcoin

BitMEX Operator Ups Grant für Bitcoin-Entwicklung auf 100.000 US-Dollar

BitMEX hat in der Vergangenheit Benutzer aus anderen Regionen eingeschränkt, darunter Hongkong und Bermuda, die Seychellen, Québec in Kanada, Kuba, Krim und Sewastopol sowie Iran, Syrien, Nordkorea und Sudan.

Im Jahr 2019 verstieß BitMEX gegen die Commodity Futures Trading Commission (CFTC), nachdem der Börse vorgeworfen wurde, US-Händlern die Nutzung ihrer Plattform über ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) gestattet zu haben. US-Bürgern ist es derzeit untersagt, die Kryptowährungs-Handelsplattform Spot und Derivate zu nutzen.

Bitcoin – die Ruhe vor dem Sturm?

Seit Beginn der Coronavirus-Krise haben wir in der zweiten Märzwoche die offensichtliche Korrelation zwischen dem Bitcoin-Preis und den globalen Märkten erwähnt.

Bitcoin auf Tiefstand

Seit Beginn der Krise wurde der Tiefststand von Bitcoin Evolution zusammen mit dem Tiefstand des S&P 500 erreicht, und die beeindruckende Korrektur ist auf den Charts beider Anlagen zu sehen.

Bitcoin fast bewegungslos

Im Gegensatz zum S&P 500, der nach der 4%-Rallye vom Dienstag ein neues April-Hoch erreichte, und dem 8-Jahres-Hoch von Gold bewegte sich Bitcoin jedoch kaum. Ist das ein rückläufiges Zeichen? Es könnte auf Schwäche hindeuten, aber es kann auch auf eine Abkopplung von der Korrelation hindeuten.

Tatsache ist, dass Bitcoin wieder zwischen der 6800-Dollar- und der 7000-Dollar-Range gehandelt wird. Trotz einer anormalen Bewegung (die Pumpe auf $7200 und der Dump auf $6600) definiert die obige Spanne das Verhalten von Bitcoin in den letzten fünf Tagen.

Da Bitcoin nicht gerne lange an einer Stelle verharrt, und der RSI auch um die 50er Spanne herum unentschlossen ist, zusammen mit dem rückläufigen Volumen, sagen wir voraus, dass ein Ausbruch aus dieser Spanne wahrscheinlich bald stattfinden wird.

Im Falle eines Durchbruchs bei $6800 könnten die $6600 für die Haussiers entscheidend sein. Ein Blick auf das 4-Stunden-Chart zeigt ein Head & Shoulders-Muster, das sich ausspielen kann, mit einem Ziel bei $5700 im Falle eines kurzfristigen Zusammenbruchs der $6600.

Zu beachtende Schlüsselebenen & nächste mögliche Ziele

– Unterstützungs-/Widerstandsstufen: Wie oben erwähnt, handelt Bitcoin in den letzten Tagen zwischen $6800 und $7000.

Von unten, falls $6800 gebrochen wird, dann liegt die nächste Unterstützungsebene bei $6550 – $6600. Darauf folgen $6400 und der Preisbereich von $6000 – $6200.

Von oben, für den Fall, dass $7000 zusammen mit der absteigenden Trendlinie (4-Stunden-Chart) und dem 50-Tage-MA (Tages-Chart, markiert durch die rosa Linie) aufgebrochen wird, dann ist der nächste Widerstand der $7200-Bereich, gefolgt von $7400 – $7500, wo das Monatshoch liegt.

– Der RSI-Indikator: Wie oben beschrieben, bewegt sich der RSI unschlüssig um den Bereich 48-50. Sollte der Kurs oberhalb oder unterhalb der Spanne ausbrechen, wird der RSI wahrscheinlich eine Spiegelung erfahren.

– Handelsvolumen: Wie erwartet, ist das Handelsvolumen in der engen Spanne gering. Ein weiteres Zeichen dafür, dass eine bedeutende Bewegung bevorsteht.

Düstere Wirtschaftslage könnte dazu führen, dass weniger Europäer Bitcoin kaufen

Mit dem Beginn des zweiten Quartals 2020 hat das niederländische multinationale Bankinstitut ING davor gewarnt, dass sich der Zustand der Wirtschaft in der Eurozone verschlechtern könnte, bevor er sich bessert. Der wirtschaftliche Abschwung könnte dazu führen, dass weniger Einzelpersonen in Bitcoin Compass investieren, da sie ihre Geldbörse enger schnüren.

Die wahren wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie müssen erst noch erkannt werden. Ein leitender Ökonom bei ING sagt, dass das Bild jetzt zwar viel klarer ist, wir aber immer noch „überraschend wenig“ wissen.

Mit Bitcoin Compass in Kryptowährungen investieren

Europäisches Verbraucher- und Geschäftsvertrauen auf historischem Tiefstand

Laut einem führenden Ökonomen der Eurozone bei ING befindet sich die europäische Wirtschaft in einer „schlechten“ Lage. In einem Update zum Ende des Quartals sagt Bert Colijn, dass es besser werden wird, aber die Menschen sollten auf schlechtere Zeiten vorbereitet sein.

In dem oben genannten Video berichtet Colijn, dass die Informationen über den wahren Zustand der europäischen Wirtschaft immer noch spärlich sind. Die verfügbaren Daten stammen aus Verbraucher- und Unternehmensbefragungen.

Diese geben laut Colijn einen düsteren Ausblick auf die Wirtschaft, doch die vollen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie sind nicht bekannt. Der ING-Ökonom räumt ein, dass die Umfragen größtenteils vor dem derzeitigen Niveau der Bewegungsbeschränkungen in vielen der großen europäischen Volkswirtschaften durchgeführt wurden.

Colijn berichtet, dass sich die Verbraucher offenbar viel mehr auf ihre persönlichen Finanzen, ihre eigene Beschäftigung und die Vermeidung größerer Anschaffungen konzentrieren. In der Wirtschaft stellt er fest, dass der PMI vor kurzem auf den niedrigsten Stand gesunken ist, den die Eurozone je gesehen hat. Obwohl die Kennzahl keine Informationen über das Ausmaß des Schadens für die Unternehmen liefert, zeigt sie doch, wie viele davon betroffen sind.

Die Situation sieht schlecht aus, und wie Colijn zugibt, könnte sich die Lage durchaus verschlechtern. Dennoch gibt es einige Hoffnungsschimmer für eine Erholung. Wie ein kürzlich veröffentlichter ING-Bericht zeigt, ist Europa nicht wie die USA von der steigenden Arbeitslosigkeit betroffen.

Etwas ermutigend ist, dass die Arbeitslosigkeit im Februar sogar von 7,4 auf 7,3 Prozent gesunken ist. In der Zwischenzeit hat die Zahl der Arbeitslosenanträge in den USA enorm zugenommen. In der vergangenen Woche haben insgesamt 3,28 Millionen Menschen Arbeitslosenunterstützung beantragt – mit einem komfortablen Abstand die bisher höchste Zahl.

Dennoch stellt ING fest, dass ein Anstieg der Arbeitslosigkeit in Europa unvermeidlich scheint, da die Unternehmen Schwierigkeiten haben, sich unter den schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen über Wasser zu halten. Wie BeInCrypto kürzlich berichtete, deuten die Zahlen von Visa und anderen großen Zahlungsnetzwerken darauf hin, dass die Menschen einfach nicht mehr so viel ausgeben wie vor der Korona.

Ist der Kauf von Bitcoin zu langsam?

Wie von ING festgestellt wurde, steigt die Arbeitslosigkeit und die Menschen haben zunehmend Angst vor der Arbeitslosigkeit. Viele sehen es immer noch als eine hochspekulative Investition an, aber es liegt auf der Hand, dass sich auch der Kauf von Bitcoin verlangsamen wird.

Obwohl Bitcoin alle Eigenschaften eines außergewöhnlichen sicheren Hafens – eines digitalen Goldes – besitzt, wird es vermutlich noch viele Jahre einwandfreier Netzwerkbetriebszeit dauern, bevor es allgemein als solches angesehen wird. In der Zwischenzeit scheinen diejenigen, die sich Sorgen um den Verlust ihres Arbeitsplatzes auf der ganzen Welt machen, kaum dazu bereit zu sein, schnell Positionen in der Krypto-Währung einzunehmen. Die Daten von LocalBitcoins zeigen bereits eine Flaute beim Kauf von Bitcoins in der gesamten Eurozone in den letzten Wochen. Obwohl sie nicht den gesamten europäischen Markt widerspiegeln, unterstreichen sie den Abwärtstrend. [Münzen.Tanz]

Categories: ING

Händler teilen sich über die Aussichten von Bitcoin, da der Preis unter 6.000 USD fällt

In den letzten Tagen hat Bitcoin immer wieder 6.000 US-Dollar gehalten und es geschafft, nacheinander 20 vierstündige Kerzen über dieses psychologische Niveau zu schließen. Aber die Kryptowährung vor einer Stunde schloss eine vierstündige Kerze unter dieser Unterstützung und festigte die Umkehrung von BTC von 7.000 USD.

Die Analysten sind sich derzeit uneinig, was als nächstes für Bitcoin kommt, und führen technische und fundamentale Faktoren an, die sich gegenseitig belasten.

Technische Daten und die Leistung des S & P 500 könnten Bitcoin niedriger wiegen

Trader Crypto Cactus stellte kürzlich fest, dass eine Bewegung unter das Unterstützungsband von 6.000 USD wahrscheinlich zu einem Rückgang in die Preisspanne der letzten Woche zwischen 5.000 USD und rund 5.500 USD führen wird. Die grobe Einschätzung seines Diagramms zur Bitcoin Future Preisentwicklung von Bitcoin, von der er vermutete, dass sie eine „hohe Chance“ hat, auszuspielen, zeigt, dass der Vermögenswert auf 5.000 USD fällt, sobald 6.000 USD verloren gehen.

$ BTC LTF Update

Der wöchentliche Abschluss ist offensichtlich der Hauptschluss, der im Moment für PA von entscheidender Bedeutung ist, aber die Sehnsucht nach dieser 6000-Dollar-Region ist derzeit möglicherweise nicht das beste Spiel, da am letzten Wochentag eine hohe Wahrscheinlichkeit für hohe Volatilität und Manipulation besteht.

Hohe Chance auf eine starke PB sehen. pic.twitter.com/Ke2hsyWTdb

– Crypto Cactus (@TheCryptoCactus) 21. März 2020

Es besteht auch die Befürchtung, dass ein weiterer Zusammenbruch des S & P 500 und von Dow Jones zusammen mit anderen Indizes und Vermögenswerten auf der ganzen Welt die Kryptowährungen senken wird, da die Korrelation zwischen BTC und den globalen Märkten weiterhin stark ist.

Bitcoin

Es gibt noch Gründe, bullisch zu sein

Obwohl Cactus weitere Abwärtsbewegungen befürchtet, gibt es eine Reihe von Gründen, Bitcoin optimistisch zu bewerten.

NewsBTC stellte fest, dass Bitcoin kurz davor steht, eine Kerze dicht unter den unteren Bollinger-Bändern auf dem Vier-Stunden-Chart zu drucken, was eine starke Abweichung vom Trend signalisiert. Obwohl nicht zu 100% bullisch, haben frühere Verstöße gegen das untere Band während der vier Stunden zu einem Anstieg des BTC-Preises geführt, wie aus der nachstehenden Grafik ersichtlich ist.

Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Bitcoin steigt auf 7.000 US-Dollar, COVID-19-Ausbruch bringt Wirtschaft zum Erliegen, Ethereum DeFi erholt sich
Als BTC Mitte Dezember auf 6.400 USD fiel, fiel er unter das untere Bollinger-Band und legte dann fast sofort um 10% zu. Und nur ein oder zwei Wochen später tat der Vermögenswert genau das Gleiche und reagierte auf einen Verstoß gegen die Bollinger Band mit einer Rallye von 10%.

Da BTC derzeit unter dieses technische Niveau fällt (wie TradingView-Daten zeigen), könnte auf eine noch niedrigere Bewegung in den nächsten Stunden oder am nächsten Tag eine starke Rally folgen, wenn man den historischen Präzedenzfall berücksichtigt.

Bitcoin-Nachrichten und Marktstimmung im Trend 13. Januar 2020: Crypto Bushfire Fund wächst, BTC-Handelsvolumen verdoppelt sich

Der australische Bushfire-Fonds von Binance ist auf dem Vormarsch und sammelt USD 1.021 Millionen
Laut Arcane Research betrug das Bitcoin-Handelsvolumen 126%, während sich die Stimmung zu einem Aufwärtstrend verschob.

Die Bitcoin Revolution Märkte blieben mehr oder weniger genauso unsicher wie gestern

Die Bullen aus Nord- und Südamerika waren nicht zum Sonntagsspiel erschienen, obwohl sie eine weitere tägliche Bitcoin Revolution Unterbrechung der Unterstützung bei 8.000 USD verhinderten. In ähnlicher Weise hielten asiatische Händler Bitcoin Revolution fest über dieser Unterstützung, obwohl Europa bei der Eröffnung mit einem Bitcoin Revolution Tagestief von 8.047 USD ( CoinDesk ) drohte.

Die meisten anderen Alts haben die Rückverfolgung von Bitcoin in den letzten Tagen verfolgt, aber es scheint, dass Ether zumindest ein bisschen mehr gewonnen hat als Bitcoin verloren hat, wobei die Preise wieder über USD 140 gestiegen sind.

Wie auch immer die Stimmung sein mag, es scheint, dass Crypto Charity nicht tot ist. Während Bitcasino vor kurzem mit einer Spende in Höhe von USD 101.010 an die viralen #teamtrees auf BitcoinNews.com für Schlagzeilen sorgte, scheint es nun, dass eine andere Blockchain-Firma aufgesprungen ist, um Unterstützung für den Planeten zu zeigen.

Diesmal ist es die weltweit größte Börse des täglichen Handelsvolumens von Bitcoin, Binance, deren Charity Foundation eine Spende von BNB-Tokens im Wert von USD 1 Million für das australische Bushfire Donations-Projekt angekündigt hat.

Die Charity Foundation hat bereits zuvor Zusagen gemacht, aber dieses Mal hat die Krise in Australien, die neben der Zerstörung von Tausenden von Häusern und Hektar Wald auch den unglücklichen Verlust von Menschen- und Tierleben zur Folge hatte, Binance auf sich aufmerksam gemacht. Ihr CEO Changpeng Zhao hatte vor einigen Tagen die anderen Mitglieder der Kryptosphäre aufgefordert, sich zu verstärken und Unterstützung anzubieten, während die Waldbrände auf der größten Insel der Welt weiter toben.

Bitcoin

In einer Erklärung im Binance-Blog sagte Zhao:

„Es tut weh, die Buschfeuer in ganz Australien sowie die verheerenden Auswirkungen auf die Ökologie und die lokale Gemeinschaft zu sehen. Wir wollen dieser dringenden Krise helfen . Spenden für Australien Bushfires Charity-Programm ist der direkteste und effektivste Ansatz, um eine Wirkung zu erzielen, und wir fordern auch die gesamte Crypto-Community auf, sich uns anzuschließen, um Australien zu unterstützen. “

Sein Anruf wurde sofort vom Bitcoin-Reisebüro Travala entgegengenommen, das einen Prozentsatz seines Erlöses für denselben Zweck angekündigt hat:

“ Http : // Travala.com verspricht 2% seines Gesamtumsatzes im Januar für #Bushfire- Opfer in Australien. #Travalas Spende wird über die von @binancebcf gestarteten australischen Bushfire-Spenden erfolgen .“

Andere haben sich ebenfalls angeschlossen. Bisher gingen 39 BNB-Spenden in Höhe von insgesamt 125,93 BTC oder 1.021.033 USD in den Fonds ein.

Wenn die Wohltätigkeit Ihre Säfte nicht zum Fließen bringt, verdoppelt sich möglicherweise das Handelsvolumen von Bitcoin in dieser Woche. Laut den Crypto-Marktdaten-Analysten Arcane Research hat Bitcoin seit dem Jahreswechsel einen Anstieg des täglichen Handelsvolumens von Bitcoin um 126% im 7-Tage-Durchschnitt verzeichnet. In dem Bericht heißt es :

„Der Markt erholte sich stark von den enttäuschenden 192 Mio. USD, die am 1. Januar gehandelt wurden. Obwohl der Markt in den letzten Tagen auf die Befürchtungen zurückgefallen ist, wird er mit Sicherheit bullischer.“

Bemerkenswerterweise geht das Papier auch auf eine steigende Bitcoin-Stimmung ein, die durch den Crypto Fear & Greed Index mit Daten von Alternative.me gekennzeichnet ist. Tatsächlich hat die Kaufstimmung seit Mitte Dezember zugenommen, wo sie negativ war, und war in der letzten Woche zum ersten Mal seit Oktober wieder neutral, bevor sie in den positiven Bereich vordrang.

Für Spekulanten ist es wahrscheinlich auch eine gute Nachricht, dass die Volatilität von Bitcoin gleichzeitig zunimmt und von 1% vor Wochen auf 3% gestiegen ist. seinen Preis und steigt derzeit auf das 3% -Niveau. Das Dokument lautet:

Im Grunde bedeutet ein negativer Index, dass die Anleger besorgt sind und typischerweise Tiefs und Kaufchancen signalisieren. Auf der Habgier-Seite des Index erwarten die Märkte tendenziell eine Korrektur. Einige wenige Datenvariablen bilden den Index, darunter Volatilität, Marktdynamik und -volumen, Maßnahmen und Stimmung aus sozialen Medien sowie Google-Trends.

Gestern haben wir darüber gesprochen, dass sich einige Experten in Bezug auf die Frage, ob Bitcoin zu einem sicheren Hafen geworden ist, gegensätzlich verhalten haben. Die Analysten von Arcane Research scheinen jedoch auf der gleichen Seite zu sein: Es gibt noch nicht genügend Beweise für solche Behauptungen.

Sie weisen darauf hin, dass die jüngsten geopolitischen Spannungen zwischen den USA und dem Iran dazu geführt haben, dass der Anstieg von Bitcoin mit dem von Gold korreliert – was zuletzt im August 2016 geschah.

„Die ‚Safe Haven‘-Erzählung für Bitcoin beginnt sich zu erfüllen. Diese kurzfristige Preisbewegung könnte jedoch auch nur eine falsche Korrelation sein, und eine langfristige Bewertung muss berücksichtigt werden. “

Bitcoin steigt auf $7.600; Analysten erwarten weitere Kursgewinne

Nach Tagen ohne Preisaktionen hat Bitcoin (BTC) begonnen, Lebenszeichen zu zeigen. Die führende Krypto-Währung brach am Sonntagmorgen höher und drückte über die $100 Spanne hinaus, die den Preis von Bitcoin für den größten Teil der drei Tage definiert hatte.

Bei Bitcoin Revolution gibt es die Analyse

Diese zinsbullische Preisaktion hat sich bis in den frühen Montagmorgen hinein fortgesetzt, wobei sich die Krypto-Währung nun der $7.600-Marke nähert, nachdem sie tagelang unter diesem Niveau auch bei Bitcoin Revolution gehandelt wurde. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wechselt BTC den Besitzer für $7.590, nur ein kleines bisschen unter dem oben genannten Niveau.

Bitcoin steigt auf $7.600; Analysten erwarten weitere Kursgewinne 1

Während dies an und für sich schon zinsbullisch ist, sind einige Top-Krypto-Währungshändler davon überzeugt, dass der zinsbullische Preisdruck anhält.

Laut Michaël van de Poppe, Händler an der Amsterdamer Börse, sieht der Ausblick von Bitcoin für die kommende Woche positiv aus.

Der CoinTelegraph-Mitarbeiter und professionelle Analyst bemerkte, dass die unten abgebildete grüne Box als Unterstützung gehalten hat, was den Tiefststand der Spanne markiert. Aufgrund dieses zinsbullischen Zeichens sei er nicht überrascht, wenn Bitcoin „später in der nächsten Woche“ einen weiteren Schub in den Widerstandsbereich zwischen $7.800 und $8.000 macht. Ein Umzug in diesen Bereich würde einen Anstieg von 5% gegenüber den aktuellen Preisen bedeuten.

Grüner Bereich, der hier zur Unterstützung gehalten wird, das ist der niedrige Bereich.

Momentan bei potentiellem lokalen Widerstand. Wäre nicht überrascht, wenn sich die Spanne in den kommenden Tagen fortsetzen würde, bevor wir Ende nächster Woche einen weiteren Schub auf $7.800-8.000 Widerstände machen.

Es gibt auch Händler „Mac“, der kürzlich bemerkte, dass mit dem Zurücksetzen des Money-Flow-Indexes eine Bewegung zu den $7.800ern stattfinden könnte, wo es einen Liquiditätspool gibt, der bis Ende 2020 reicht

Allerdings sind nicht alle von diesem Schritt überzeugt.

Der beliebte Händler Salsa Tekila hat kürzlich geäußert, dass er glaubt, dass sich die aktuelle Preisaktion zu einer „BTC-Bullfalle“ entwickelt, da die führende Kryptowährung bei Bitcoin Revolution in einen Liquiditätspool mit hohem Zeitrahmen eintritt, der dazu führen könnte, dass Bitcoin von $7.600 abgelehnt wird, um möglicherweise wieder in die niedrigen $7.000er oder sogar die hohen $6.000er zu fallen.

Sieht aus wie eine $BTC-Bullfalle. Könnte ein rekter Kurzschluss werden.

Es gibt auch die Meinung, dass das bevorstehende Auslaufen der CME-Futures Ende dieser Woche Bitcoin schaden wird.

Seine Daten zeigen, dass in der Woche vor allen früheren CME Futures-Verläufen eine 70%ige Wahrscheinlichkeit bestand, dass Bitcoin einen niedrigeren Trend aufweist, wobei der durchschnittliche Verlust in sieben Tagen bei 2% lag. Das bedeutet, dass BTC leicht wieder fallen könnte, wenn der 27. Dezember näher rückt; dann aber ist der 2% Verlust nur ein Durchschnitt, was bedeutet, dass der CME Ablauf für Bitcoin in der kommenden Woche noch mehr Unheil bringen könnte.

AFX Markets sieht sich mit einem erheblichen Defizit bei den Kundeneinlagen konfrontiert

Die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) gab heute bekannt, dass AFX Capital Markets Ltd., der zypriotische Zweig von AFX Markets Ltd., mit einem erheblichen Defizit an Kundeneinlagen konfrontiert ist.

Broker unter Problem

Das CySEC sagte, dass es seine Untersuchungen zu angeblichen Verstößen gegen die regulatorischen Praktiken des Unternehmens abschließen wird. Die Aufsichtsbehörde hat die Geldposition des Unternehmens hier bewertet und ist prima facie der Ansicht, dass es ein erhebliches Defizit an Kundeneinlagen hat. In der Erklärung erklärte die Kommission,

„Zum jetzigen Zeitpunkt kann keine entscheidende Schlussfolgerung hinsichtlich der Größe dieses Defizits gezogen werden, das Gegenstand der laufenden Untersuchung von CySEC ist.

AFX Capital Markets steht vor einem erheblichen Defizit bei den Kundeneinlagen: CySEC-Bericht

Die Sonderverwalter des britischen Zweigs der AFX haben kürzlich enthüllt, dass das Unternehmen akute finanzielle Schwierigkeiten hat und bereits ein Defizit von 7 Millionen Pfund an Kundengeldern zu verzeichnen hat. Die Aufsichtsbehörden sowohl in Großbritannien als auch in Zypern haben das Unternehmen angewiesen, alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Freigabe von Kundengeldern einzustellen. Sie haben das Unternehmen auch angewiesen, seine Aufzeichnungen und Bücher für zukünftige Inspektionen sicher aufzubewahren.

Bitcoin

AFX ist in großen Schwierigkeiten

Die Behörden sowohl im Vereinigten Königreich als auch in Zypern hatten zuvor Bedenken wegen des absoluten Mangels an Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Kundenvermögen des Unternehmens geäußert. Sie stellten fest, dass das Unternehmen nicht über genügend Mittel verfügt, um alle seine Verpflichtungen zu erfüllen. CySEC sagte, dass es weiterhin die CIF-Lizenz von AFX Capital Markets ausgesetzt bleiben würde. Dies gelte auch für STO, die Tochtergesellschaft des Unternehmens.

Die Aufsichtsbehörde wird die Kunden des Unternehmens zu einem speziellen Schadensportal einladen, wo sie alle notwendigen Details über ihre Beschwerden bei dem Unternehmen registrieren werden. Sie können ihre Beschwerden ohne Erhalt einer eindeutigen Referenznummer (URN) einreichen.

Der Zusammenbruch der Firma kam nicht überraschend, da ihr britischer Zweig bereits mit großen Problemen konfrontiert war. Die britische Regulierungsbehörde hat das Unternehmen sogar unter Sonderverwaltung gestellt. Die britische Financial Conduct Authority (FCA) fand schwere Probleme mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens vor. Die CySEC hatte der zypriotischen Tochtergesellschaft im vergangenen Monat die Lizenz entzogen und im Jahr 2017 eine Geldstrafe wegen Verstößen gegen die Gesetze im Zusammenhang mit der Bereitstellung irreführender Informationen verhängt.

Beachten Sie, dass die AFX Group die zweite größere Tochtergesellschaft von AFX Markets in Europa ist, mit über 1200 Kundenkonten, die Vermögenswerte im Wert von über £7,5 Millionen halten.